Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt. - Hippokrates von Kos

Naturheilkunde

Mehr...

Mein Ansatz in der Naturheilkunde ist es, den Patienten mit sorgsam gewählten natürlichen Mitteln zu unterstützen.
Außerdem können sie vorbeugend oder begleitend zur Schulmedizin eingesetzt werden.

  • Heilpflanzen finden ihre Anwendung in der:
    • Frauenheilkunde
      (z.B. Pubertät, Menstruationsbeschwerden, Vaginalinfekte, Blasenentzündungen, Kinderwunsch, Wecheljahrsbeschwerden)
    • Dermatologie
      (z.B. Schuppenflechte, Neurodermitis, Akne)
    • Kinderheilkunde
      (z.B. Atemwegserkrankungen, Magen-Darm-Infektionen, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen )
    • Innere Medizin
      (z.B. Atemwegserkrankungen, Magenerkrankungen, Darmerkrankungen, Lebererkrankungen, Gallenerkrankungen)
    • Urologie, Nephrologie
      (z.B. Blasenentzündungen, Nierenbeschwerden, Prostataleiden)
    • Rheumatologie
      (z.B. Rheumatische Beschwerden, Gicht)
    • Neurologie, Psychische Beschwerden
  • Traditionelle chinesische Medizin 
  • Akupunktur (Körperakupunktur, Ohrakupunktur, Schädelakupunktur)
  • Schröpfen, Schröpfmassage, und Gua Sha
  • Schüsslersalze
    siehe Anwendungsgebiete Heilpflanzen
  • Spagyrik nach Dr. Zimpfel
    siehe Anwendungsgebiete Heilpflanzen
  • Bachblüten
    Bachblüten wirken auf der seelischen Ebene und können begleitend eingesetzt werden.
  • Aromatherapie
    Ätherische Öle können unterstützend zum Heilungsprozess eingesetzt werden.